Nährwertangaben für bofrost*Produkte - ein wichtiges Entscheidungskriterium

Nährwerte für bofrost*Produkte - Freundinnen in der Küche

Wer bewusst und ausgewogen isst, möchte sich über die Nährwerte der Lebensmittel, die er zu sich nimmt, gut informieren können. bofrost* hat seine bewährte Nährwertkennzeichnung an die neue EU-Verordnung angepasst. So können Sie noch einfacher erkennen, welchen Beitrag ein bestimmtes bofrost*Produkt zu Ihrer Ernährung leistet.

 

Für viele Verbraucher sind Nährwertangaben ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Produktauswahl. Kein Wunder, denn für eine gesundheitsbewusste Ernährung ist nicht nur die richtige Mischung, sondern auch die ausgewogene Menge an Nährstoffen wichtig.

 

 

Übersichtlich und informativ: die bofrost*Nährwerttabelle

Deckt eine Portion Erbsensuppe den täglichen Bedarf an Ballaststoffen? Wie viel Fett befindet sich in einer Scheibe Brot? Wie viel Zucker enthält eine Portion Vanilleeis? Viele ernährungsbewusste Verbraucher haben das Bedürfnis, ihre Familie und sich selbst ausgewogen zu ernähren. Dazu gehört auch, sich über die Lebensmittel und ihre Nährstoffe zu informieren.      

 

 

Sieben auf einen Streich: sieben verpflichtende Nährwertangaben

Älteres Paar

Viele Verbraucher möchten sich über die Lebensmittel und ihre Nährstoffe informieren. Bei bofrost* ist dies in detaillierter Form möglich: Mit der neuen Nährwert-Kennzeichnung bieten wir unseren Kunden eine wertvolle Orientierungshilfe beim ernährungsbewussten Einkauf: Neben den bekannten Werten über die Energiemengen der Produkte sowie den Gehalt an Fett, Kohlenhydraten und Eiweiß sind die Gehalte an gesättigten Fettsäuren, Zucker und Salz hinzugekommen. Diese sieben verpflichtenden Nährwertangaben sind nach Einschätzung von Experten am wichtigsten.

Die Ballaststoffe werden von bofrost* freiwillig angegeben.

  

Eine zusätzliche Nährwert-Angabe in Portionsgrößen oder pro Stück ist besonders praktisch, denn so entfällt das lästige Umrechnen. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie diese Werte in Bezug auf einen Tag setzen.

 

So erfährt man in unserer Nährwerttabelle, dass man mit einer Portion unseres Gerichts „Thai Green Curry“ (330 g) 403 kcal, 16,5 g Fett, 42,9 g Kohlenhydrate, 3,6 g Ballaststoffe und 19,1 g Eiweiß zu sich nimmt. Im nächsten Abschnitt erfährst du, wie du diese Werte in Bezug auf einen Tag setzt.

 

 

Praktisch: Tagesrichtwert in Prozent

Kind mit Brotdose

Hilfreich ist auch die Angabe, wie viel Prozent der Nährstoff-Tageszufuhr eine Portion bzw. ein Stück abdeckt (Basis ist Referenzmenge eines durchschnittlichen Erwachsenen). So erfährt man beispielsweise, dass eine Scheibe Sonnenblumenbrot (ca. 50 g) einen Brennwert von 127 kcal hat und 3,8 g Ballaststoffe sowie 0,6 g Salz enthält. Ist das nun viel oder wenig?

 

Diese Information gibt die Referenzmenge oder der Tagesrichtwert. Dieser gibt Auskunft darüber, wie viel Prozent des durchschnittlichen Tagesbedarfs eines Nährstoffes abgedeckt werden. So erfährt man z. B., dass eine Scheibe Sonnenblumenbrot etwa 13 % des Tagesbedarfs an Ballaststoffen abdeckt.

 

Aus Übersichtsgründen haben wir auf die Referenzwerte in der gedruckten Nährwerttabelle verzichtet. Diese Angaben finden Sie aber wie gewohnt im Onlineshop von bofrost* und in den Downloads der Ernährungsberatung.

 

 

 

Basis der Referenzmengen

Die EU hat Referenzmengen für die Nährwertkennzeichnung festgelegt. Sie umfasst die Angabe von sieben verpflichtenden Nährwerten je 100 g sowie pro Portion. Zusätzlich werden Richtwerte für die durchschnittliche Tageszufuhr angegeben.
 
Das Ziel ist, den Verbraucher europaweit einheitlich zu informieren und ihm so beim Einkaufen die ernährungsbewusste Produktauswahl zu erleichtern.

 

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (Beispiel): 

Brennwert 2.000 kcal
Fett   70 g
gesättigte Fettsäuren   20 g
Kohlenhydrate 260 g
Zucker   90 g
Eiweiß   50 g
Salz     6 g 

  

Der Richtwert ist lediglich eine Orientierungshilfe, denn der genaue Energiebedarf variiert von Mensch zu Mensch und ist abhängig von Alter, Geschlecht und der körperlichen Aktivität.

 

 

Möchten Sie mehr wissen?

Weitere Fragen rund um Ihre gesunde Ernährung beantworten wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.

Nutzen Sie einfach unsere gebührenfreie Service-Hotline 00 8000 - 263 76 78 und lassen Sie sich von unseren Ernährungswissenschaftlern individuell beraten.

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Datum

26.04.2016