Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Hähnchenschenkel mit Kartoffeln

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
90 min
Abkühlzeit:
60 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit 1 Stunde, Zeit zum Ziehen: 60 Min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und die Haut vorsichtig zurückklappen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Knoblauchscheiben und je 1 Thymianzweig unter die Hühnerhaut schieben und die Haut wieder umklappen. Die Hähnchenschenkel rundum mit Salz und Pfeffer einreiben.
2.
Eine Auflaufform oder ein tiefes Backblech einfetten. Die Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und mit dem restlichen Thymian in der Form verteilen, mit Salz würzen. Die Hähnchenschenkel darauflegen und die Sahne darübergießen. Die Hähnchenschenkel im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde backen.
3.
Die Kresse vom Beet schneiden und kurz abbrausen. Die Hähnchenschenkel aus dem Ofen nehmen und mit den Kartoffeln und mit Kresse bestreut servieren. Dazu passt je nach Saison und Geschmack Feldsalat oder ein gemischter Salat aus Basilikum, Rucola und Erdbeeren.
Tipp
Wenn Sie zu dem Hähnchen noch Gemüse als Beilage servieren möchten: Einfach in einer Pfanne etwas Gemüsebrühe mit einigen Knoblauchscheiben und 1 Streifen unbehandelter Zitronenschale erhitzen und bofrost*Zuckerschoten oder Prinzessbohnen so lange darin garen, bis sie den gewünschten Biss haben. Mit Salz, Pfeffer und eventuell Bohnenkraut kräftig würzen. Zuletzt einige halbierte Kirschtomaten hinzufügen und kurz erhitzen, dann das Gemüse unter die gegarten Kartoffeln mischen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück
Hendlkeulen
€ 7,45 4-6 Stück = 1000 g
2 Zehe(n)
Knoblauch
6 Zweig(e)
Thymian
1 kg
festkochende Kartoffeln
200 g
Sahne
1 Kästchen
Kresse
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
90 min
Abkühlzeit:
60 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit 1 Stunde, Zeit zum Ziehen: 60 Min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück
Hendlkeulen
€ 7,45 4-6 Stück = 1000 g
2 Zehe(n)
Knoblauch
6 Zweig(e)
Thymian
1 kg
festkochende Kartoffeln
200 g
Sahne
1 Kästchen
Kresse
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und die Haut vorsichtig zurückklappen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Knoblauchscheiben und je 1 Thymianzweig unter die Hühnerhaut schieben und die Haut wieder umklappen. Die Hähnchenschenkel rundum mit Salz und Pfeffer einreiben.
2.
Eine Auflaufform oder ein tiefes Backblech einfetten. Die Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und mit dem restlichen Thymian in der Form verteilen, mit Salz würzen. Die Hähnchenschenkel darauflegen und die Sahne darübergießen. Die Hähnchenschenkel im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde backen.
3.
Die Kresse vom Beet schneiden und kurz abbrausen. Die Hähnchenschenkel aus dem Ofen nehmen und mit den Kartoffeln und mit Kresse bestreut servieren. Dazu passt je nach Saison und Geschmack Feldsalat oder ein gemischter Salat aus Basilikum, Rucola und Erdbeeren.
Tipp
Wenn Sie zu dem Hähnchen noch Gemüse als Beilage servieren möchten: Einfach in einer Pfanne etwas Gemüsebrühe mit einigen Knoblauchscheiben und 1 Streifen unbehandelter Zitronenschale erhitzen und bofrost*Zuckerschoten oder Prinzessbohnen so lange darin garen, bis sie den gewünschten Biss haben. Mit Salz, Pfeffer und eventuell Bohnenkraut kräftig würzen. Zuletzt einige halbierte Kirschtomaten hinzufügen und kurz erhitzen, dann das Gemüse unter die gegarten Kartoffeln mischen.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

05266 - 87138
Mo. bis Do. von 8 bis 17 Uhr
Fr. von 8 bis 14 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.at

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular