Hähnchenschenkel vom Blech mit Gemüsekomposition

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
55 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hendlkeulen
4 Stück
1 TL
grobes Meersalz
2 Zweig(e)
Rosmarin
1 kg
kleine, festkochenden Kartoffeln
1 Prise
weißer Pfeffer
2 TL
Paprikapulver, edelsüß
¼ TL
Chiliflocken
250 g
Kirschtomaten
400 g bofrost* Romanesco-Gemüse-Mix
400 g
10 g bofrost* Kräutergarten mediterran
10 g
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
1. Die Hähnchenschenkel zugedeckt im Kühlschrank etwa 6 Stunden auftauen. 2. Ist das Fleisch fast aufgetaut, den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech leicht mit grobem Meersalz bestreuen. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln vom Zweig zupfen. Die Kartoffeln mit einer Gemüsebürste unter fließendem Wasser gründlich säubern. Anschließend auf das Blech legen, salzen und mit Rosmarinnadeln bestreuen. 3. Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und im Gelenk teilen. Etwas Salz mit etwas Pfeffer, Paprikapulver und Chiliflocken vermischen und die Schenkel damit einreiben. Das Fleisch zwischen die Kartoffeln aufs Blech legen und alles 45 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. 4. In der Zwischenzeit die Kirschtomaten mit einem Holzspieß leicht anstechen, damit sie nicht zerplatzen. Den Romanesco-Gemüse-Mix in einem Sieb auftauen. 5. Nach etwa 25 Minuten Backzeit das Blech aus dem Ofen nehmen und das Gemüse zu den Kartoffeln und Hähnchenschenkeln legen. Mit dem Bratenfond bepinseln, der sich auf dem Backblech gebildet hat, und noch weitere 20 Minuten garen. 6. Kurz vor dem Servieren mit den Kräutern bestreuen und auf Tellern anrichten. Tipp: Das Backblech können Sie auch mit bofrost*Dauer-Backfolie belegen.