Vergoldete Mini-Hüftsteaks mit Calvadosbutter und Mandelbroccoli

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Zutatenliste


Personenanzahl:
2
mittelgroße geschälte Äpfel
2 EL
Zitronensaft
150 g
weiche Butter
4 EL
Zucker
100 ml
Apfelsaft
100 ml
Calvados
600 g bofrost* Broccoli-Röschen 1000 g
600 g
40 g
Butter
8 EL
Mandelblättchen, geröstet
8 Stück bofrost* Mini-Hüftsteaks
8 Stück
bofrost*Mini-Hüftsteaks
1 Prise
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
Blattgold-Flocken
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Äpfel entkernen, jeweils in 12 Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. 50 g Butter in einer Pfanne schmelzen, den Zucker darin leicht karamellisieren und mit Apfelsaft und Calvados ablöschen. Die Sauce auf etwa ein Drittel der Menge reduzieren. In der Zwischenzeit den Broccoli in einen großen Topf mit kochendem, leicht gesalzenem Wasser geben. Das Wasser nochmals aufkochen und den Broccoli anschließend ca. 6–8 Minuten mit Deckel auf mittlerer Stufe garen. 40 g Butter in einer weiteren Pfanne schmelzen und die Mandelblättchen darin schwenken. Die Mini-Hüftsteaks aus der Folie nehmen und in einer heißen Pfanne mit ausreichend Pflanzenfett auf mittlerer Stufe bis zur gewünschten Garung braten. Apfelspalten in der Zwischenzeit in die Calvados-Sauce legen und erhitzen. Die übrige Butter dazugeben, nicht mehr aufkochen. Broccoli zu den Mandelblättchen geben und ebenfalls nochmals kurz erhitzen. Alle Zutaten nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und dekorativ auf Tellern anrichten. Die Mini-Hüftsteaks mit Blattgold-Flocken verzieren und servieren. Dazu passen z.B. Backofen-Herzogin-Kartoffeln (Art. 654). Tipp: Mit Blattgold machen Sie im Handumdrehen aus Ihren Lieblingsgerichten ein Menü der Extraklasse. Ihre Gäste werden begeistert sein. Auch ein Glas Sekt als Aperitif oder ein Eis-Dessert wie z.B. Mousse au Chocolat-Sterne (Art. 932) werden mit Blattgold zu einem besonderen kulinarischen Höhepunkt. Steak-Warenkunde: English: Das Steak 1–2 Minuten auf beiden Seiten scharf anbraten. Das Steak bleibt so innen roh. Medium: Das Steak ca. 2 Minuten auf beiden Seiten scharf anbraten. Das Steak bleibt so innen zart und rosa. Well done: Das Steak ca. 5–6 Minuten bei mehrfachem Wenden in der Pfanne braten. Das Steak ist durchgebraten.