Lachsfilet im Blätterteig

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit 30 Minuten
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Festliches
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die gefrorenen Lachsfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
 Die Blätterteigplatten auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen und in die vorgestanzten 8 Quadrate teilen. Etwas ausrollen.
 Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gefrorenen Champignons und die gefrorene italienische Gemüsepfanne darin zusammen 10 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Die Mitte von 4 Teigplatten mit etwas Frischkäse bestreichen und jeweils 1 Lachsfilet darauf setzen. Das Lachsfilet ebenfalls mit etwas Frischkäse bestreichen und darüber die Gemüsemischung verteilen.
 Das Eigelb verquirlen und die Teigränder damit einpinseln. Die übrigen Blätterteigplatten bei Bedarf noch etwas ausrollen und über die Lachsfilets legen. Die Teigränder fest aneinander drücken. Mit einem scharfen Messer das eine Ende spitz zuschneiden und am anderen Ende 2 kleine Dreiecke herausschneiden, so dass eine Fischform entsteht.
 Zum Schluss die Oberseite noch mit dem restlichen Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Lachsfilet, natur
4 Stück
2 Platte(n)
Tiefkühl-Blätterteig
1 EL
Öl
100 g bofrost* Champignons in Scheiben
100 g
100 g bofrost* Italienisches Pfannengemüse
100 g
200 g
Frischkäse mit französischen Kräutern
1
Eigelb(e)
Salz
weißer Pfeffer
Mehl für die Arbeitsfläche
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Lachsfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Die Blätterteigplatten auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen und in die vorgestanzten 8 Quadrate teilen. Etwas ausrollen.
3.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gefrorenen Champignons und die gefrorene italienische Gemüsepfanne darin zusammen 10 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Mitte von 4 Teigplatten mit etwas Frischkäse bestreichen und jeweils 1 Lachsfilet darauf setzen. Das Lachsfilet ebenfalls mit etwas Frischkäse bestreichen und darüber die Gemüsemischung verteilen.
5.
Das Eigelb verquirlen und die Teigränder damit einpinseln. Die übrigen Blätterteigplatten bei Bedarf noch etwas ausrollen und über die Lachsfilets legen. Die Teigränder fest aneinander drücken. Mit einem scharfen Messer das eine Ende spitz zuschneiden und am anderen Ende 2 kleine Dreiecke herausschneiden, so dass eine Fischform entsteht.
6.
Zum Schluss die Oberseite noch mit dem restlichen Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen.