Nordsee-Seelachs mit Gemüsewürfelchen in Dillsahne

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Klassiker neu entdeckt, Festliches
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Zwiebelwürfel mit der Butter in einer beschichteten Pfanne zugedeckt glasig dünsten. Nun das Bouillon-Gemüse zufügen, die Fischfilets(aufgetaut, kurz abgespült und in portionsgerechte Stücke geschnitten) auflegen und den Weißwein angießen. Den Fisch und das Gemüse in der Pfanne zugedeckt bei schwacher Hitze gar ziehen lassen (ca. 10 Min.). Den Backofen auf 60° C vorheizen. Nun den Fisch vorsichtig aus der Pfanne heben, auf einer Platte anrichten und im Backofen warm halten. Zwischenzeitlich die Dill-Rahmsauce in die Pfanne geben und zur gewünschten Konsistenz einkochen. Mit wenig Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit einer Prise Zucker abrunden. Kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne unterheben. Die Fischfilets mit etwas Sauce beträufeln und mit den Dillfähnchen und den Blüten verzieren. Die restliche Sauce separat reichen. Dazu passt: Basmati-Gemüse-Reis(Art. 793) oder Gemüse

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 EL bofrost* Zwiebelwürfel
2 EL
20 g
Butter
200 g bofrost* Bouillon-Gemüse
200 g
750 g
bofrost* Nordsee-Seelachs
100 ml
Weißwein, feinherb
160 g bofrost* Dill-Rahmsauce
160 g
1 Prise
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Zucker zum verfeinern
50 g
geschlagene ungesüßte Sahne (Sprühflasche)
einige frische Dillfähnchen und evtl. Schnittlauch-Blüten zum Verzieren
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Zwiebelwürfel mit der Butter in einer beschichteten Pfanne zugedeckt glasig dünsten. Nun das Bouillon-Gemüse zufügen, die Fischfilets(aufgetaut, kurz abgespült und in portionsgerechte Stücke geschnitten) auflegen und den Weißwein angießen. Den Fisch und das Gemüse in der Pfanne zugedeckt bei schwacher Hitze gar ziehen lassen (ca. 10 Min.). Den Backofen auf 60° C vorheizen. Nun den Fisch vorsichtig aus der Pfanne heben, auf einer Platte anrichten und im Backofen warm halten. Zwischenzeitlich die Dill-Rahmsauce in die Pfanne geben und zur gewünschten Konsistenz einkochen. Mit wenig Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit einer Prise Zucker abrunden. Kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne unterheben. Die Fischfilets mit etwas Sauce beträufeln und mit den Dillfähnchen und den Blüten verzieren. Die restliche Sauce separat reichen. Dazu passt: Basmati-Gemüse-Reis(Art. 793) oder Gemüse