Hähnchenbrustwürfel in Orangen-Senf-Soße

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Hähnchen-Brustfilets etwa 1 Stunde bei Zimmertemperatur auftauen lassen, waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden.
 Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und das Hähnchenfleisch etwa 2 Minuten darin anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
 Die Brühe und die Sahne in die Pfanne geben und aufkochen lassen. Beide Senfsorten und die Butter unterrühren, die Orangenschale hinzufügen und mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken.
 Die Hähnchenbrustwürfel in die Soße geben, etwa 2 Minuten darin ziehen lassen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Tipp
Ideale Beilage zu den Hähnchenbrustwürfeln ist die bofrost*Gemüse-Wildreis-Mischung

Zutatenliste


Personenanzahl:
500 g bofrost* Hühnerbrustfilet, natur
500 g
1 EL
Öl
100 ml
Gemüsebrühe
100 g
Sahne
1 EL
scharfer Senf
1 EL
Weißwurstsenf (süßer Senf)
1 EL
Butter
¼ TL
abgeriebene unbehandelte Orangenschale
Salz
Cayennepfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Hähnchen-Brustfilets etwa 1 Stunde bei Zimmertemperatur auftauen lassen, waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden.
2.
Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und das Hähnchenfleisch etwa 2 Minuten darin anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
3.
Die Brühe und die Sahne in die Pfanne geben und aufkochen lassen. Beide Senfsorten und die Butter unterrühren, die Orangenschale hinzufügen und mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken.
4.
Die Hähnchenbrustwürfel in die Soße geben, etwa 2 Minuten darin ziehen lassen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.