Indientopf

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die gefrorenen Hühnerbrustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und klein würfeln.
 Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls würfeln.
 Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerbrustwürfel darin 4-5 Minuten anbraten. Dann die Zwiebelwürfel, Apfelwürfel und Ananasstücke mit Saft zugeben und kurz anschwitzen.
 Mit der Geflügelsuppe ablöschen, mit Sojasauce, Currypulver und Gewürzketchup würzen und 10 Minuten garen. Mit Salz und Zucker abschmecken und gleich servieren.
Tipp
Dazu Reis servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hühnerbrustfilet, natur
4 Stück
1
Zwiebel(n)
1
Apfel
2 EL
Öl
1 Dose(n)
Ananas in Stücken
100 ml
Geflügelsuppe
1 EL
Sojasauce
1 EL
Currypulver
200 g
Curry-Gewürzketchup
1 Prise(n)
Zucker
Salz
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Hühnerbrustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und klein würfeln.
2.
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls würfeln.
3.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerbrustwürfel darin 4-5 Minuten anbraten. Dann die Zwiebelwürfel, Apfelwürfel und Ananasstücke mit Saft zugeben und kurz anschwitzen.
4.
Mit der Geflügelsuppe ablöschen, mit Sojasauce, Currypulver und Gewürzketchup würzen und 10 Minuten garen. Mit Salz und Zucker abschmecken und gleich servieren.