Ochsenschwanzragout

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
160 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 kg
Ochsenschwanz
4 EL
Öl
500 g bofrost* Zwiebelwürfel
500 g
1 EL
edelsüßes Paprikapulver
1 geh. TL
Thymian
500 ml
Rotwein
1 TL
gekörnte Instant-Fleischbrühe
2 EL
Tomatenmark
300 g bofrost* bo*Erbsen extra zart 1200 g
300 g
300 g bofrost* Champignons in Scheiben
300 g
2 EL
Mehl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den zerteilten Ochsenschwanz vom Fett befreien, waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen.
2.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen, den Ochsenschwanz darin von allen Seiten bei starker Hitze 10 Minuten anbraten. Die gefrorenen Zwiebelwürfel zugeben und 5 Minuten mitdünsten.
3.
Dann alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayennepfeffer und Thymian würzen und mit dem Rotwein ablöschen. Die gekörnte Fleischbrühe und das Tomatenmark einrühren, den Topf mit einem Deckel verschließen und das Ochsenschwanzragout bei geringer Hitze 2 Stunden schmoren lassen.
4.
Die gefrorenen Erbsen und Champignons zugeben und weitere 10 Minuten ohne Deckel kochen lassen. Das Mehl in wenig kaltem Wasser oder Rotwein glatt anrühren und die Soße damit binden.
5.
Nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und servieren.