Aprikosen-Hähnchenfilet mit Sprossensalat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Klassiker neu entdeckt, Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hühnerbrustfilet, natur
4 Stück
1 Stück
rote Zwiebel
150 g
Aprikosen
EL
Honig
4 EL
Olivenöl, plus Olivenöl zum Braten
1 TL
gemahlener Sternanis
2 Prise(n)
Salz
2 Prise(n)
Pfeffer
1 Stück
Chinakohl, klein
2 Stück
Frühlingszwiebeln, klein
350 g
Sojasprossen
1 TL
Sojasauce
1 TL
Erdnusspaste
1 EL
Zitronensaft
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
1. Die Hähnchen-Brustfilets zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 3 Stunden (im Kühlschrank etwa 6 Stunden) auftauen lassen, dann trocken tupfen. 2. In jedes Filet eine tiefe Tasche schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Aprikosen waschen, vom Kern befreien und in Stücke schneiden. Zwiebel und Aprikosen in die Fleischtaschen füllen, dann das Fleisch wieder in Form bringen und die Taschen mit einem Holzstäbchen verschließen. Gut die Hälfte des Honigs und des Öls, Sternanis, Salz und Pfeffer miteinander verrühren und die Filets damit bestreichen. 3. Für den Salat Chinakohl und Frühlingszwiebeln putzen und in feine Streifen beziehungsweise in feine Ringe schneiden. Beides zusammen in einer Schüssel mit den gewaschenen Sojasprossen mischen. Die restlichen Zutaten, auch übrigen Honig und übriges Öl, mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann den Salat damit anmachen. 4. Die Hähnchen-Brustfilets in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur in Öl auf jeder Seite 5 Minuten braten und mit dem Salat anrichten.