Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Hähnchenbrustsalat II

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Auftauzeit plus 3 Stunden Marinierzeit
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Hähnchenfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag mit Küchenkrepp trockentupfen, in kochendes Salzwasser geben und 25 Minuten garen. Herausheben, abtropfen und abkühlen lassen und dann in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
2.
Die Mandarinen und den eingelegten grünen Pfeffer in verschiedenen Sieben abtropfen lassen – der Saft kann anderweitig verwendet werden.
3.
Sämtliche Zutaten in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen und pikant abschmecken.
4.
Etwa 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Tipp
Dazu Weißbrot reichen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Packung(en)
Hühnerbrustfilet, natur
€ 16,10 6-9 Stück = 1000 g
3 Dose(n)
Mandarinen
1 Glas/Gläser
eingelegter grüner Pfeffer
1 Glas/Gläser
Salatcreme
150 g
Vollmilchjoghurt
1 EL
Currypulver
100 g
Zwiebelwürfel
€ 5,00 1000 g
1 Spritzer
Tabasco
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Auftauzeit plus 3 Stunden Marinierzeit
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Packung(en)
Hühnerbrustfilet, natur
€ 16,10 6-9 Stück = 1000 g
3 Dose(n)
Mandarinen
1 Glas/Gläser
eingelegter grüner Pfeffer
1 Glas/Gläser
Salatcreme
150 g
Vollmilchjoghurt
1 EL
Currypulver
100 g
Zwiebelwürfel
€ 5,00 1000 g
1 Spritzer
Tabasco
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Hähnchenfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag mit Küchenkrepp trockentupfen, in kochendes Salzwasser geben und 25 Minuten garen. Herausheben, abtropfen und abkühlen lassen und dann in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
2.
Die Mandarinen und den eingelegten grünen Pfeffer in verschiedenen Sieben abtropfen lassen – der Saft kann anderweitig verwendet werden.
3.
Sämtliche Zutaten in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen und pikant abschmecken.
4.
Etwa 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Tipp
Dazu Weißbrot reichen.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

05266 - 87138
Mo. bis Do. von 8 bis 17 Uhr
Fr. von 8 bis 14 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.at

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular