Lachs in Senfkruste auf Blattsalat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 10 Minuten Vorbereitungszeit
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte, Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Lachsfilet, natur
4 Stück
60 g
scharfer Senf
100 g
doppelgriffiges Mehl
4 EL
Öl
1
Schalotte(n)
0,13 l
Gemüsebrühe
1 EL
Rotweinessig
½ TL
scharfer Senf
3 EL
mildes Olivenöl
1 EL
gehackter Dill
300 g
gemischter Blattsalat
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Dillspitzen zum Garnieren
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für den Lachs die Lachsfilets über Nacht zugedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. Am folgenden Tag die aufgetauten Lachsfilets kalt abspülen, trockentupfen und längs in 3 schmale Stücke schneiden. Mit einem Pinsel auf einer Seite mit dem Senf bestreichen, die bestrichene Seite in Mehl legen, die zweite ebenfalls mit Senf bestreichen und im Mehl wenden.
2.
Für den Salat die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalottenwürfel mit Brühe, Essig und Senf verrühren und das Öl langsam unterrühren. Den Dill untermischen und das Dressing mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Salatblätter waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.
3.
Für die Lachsfilets das Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne heiß werden lassen und die Lachsfilets auf beiden Seiten insgesamt 2 bis 3 Minuten knusprig braun braten.
4.
Die Salatblätter mit dem Dressing mischen, den Salat auf Tellern anrichten und die Lachsscheiben darauf legen. Mit Dillspitzen garnieren.