Bahamango Freakshake

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Mangowürfel und die Himbeeren in zwei getrennten Schalen bei Zimmertemperatur antauen lassen und währenddessen die weiteren Vorbereitungen treffen.
 Die Mini-Sahnewindbeutel aus der Packung nehmen und antauen lassen.
 Die Schokolade hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Dann mit gelber Lebensmittelfarbe kräftig einfärben.
 Die Gläser kopfüber in die geschmolzene Schokolade tauchen und umdrehen, sodass die Schokolade schön herunterläuft. Nach Bedarf mit einem Teelöffel weitere Schokolade darüberträufeln. Die noch weiche Schokolade mit Zuckerkonfetti bestreuen und alles zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.
 In der Zwischenzeit die beiden Eissorten getrennt in 2 Schalen geben und leicht antauen lassen.
 Die beiden Eissorten abwechselnd mit Mango- und Himbeersauce in die Gläser füllen. Etwas Sauce jeweils zurückbehalten. Alles mit Obers üppig toppen, die restliche Sauce darüberträufeln und mit Mangostücken, Windbeuteln und Zuckerkonfetti dekoriert servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g bofrost* Mango
400 g
300 g bofrost* Himbeeren
300 g
4 Stück bofrost* Mini-Oberswindbeutel
4 Stück
250 g
weiße Schokolade
½ TL
gelbe Lebensmittelfarbe
8 Kugel(n) bofrost* dolcedo Himbeer-Mascarpone
8 Kugel(n)
8 Kugel(n) bofrost* dolcedo Pfirsich-Maracuja
8 Kugel(n)
250 g
Obers
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Mangowürfel und die Himbeeren in zwei getrennten Schalen bei Zimmertemperatur antauen lassen und währenddessen die weiteren Vorbereitungen treffen.
2.
Die Mini-Sahnewindbeutel aus der Packung nehmen und antauen lassen.
3.
Die Schokolade hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Dann mit gelber Lebensmittelfarbe kräftig einfärben.
4.
Die Gläser kopfüber in die geschmolzene Schokolade tauchen und umdrehen, sodass die Schokolade schön herunterläuft. Nach Bedarf mit einem Teelöffel weitere Schokolade darüberträufeln. Die noch weiche Schokolade mit Zuckerkonfetti bestreuen und alles zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.
5.
In der Zwischenzeit die beiden Eissorten getrennt in 2 Schalen geben und leicht antauen lassen.
6.
Die beiden Eissorten abwechselnd mit Mango- und Himbeersauce in die Gläser füllen. Etwas Sauce jeweils zurückbehalten. Alles mit Obers üppig toppen, die restliche Sauce darüberträufeln und mit Mangostücken, Windbeuteln und Zuckerkonfetti dekoriert servieren.