Blueberry meets black & white im Frenchcup

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie, dass wir die Vorbereitung des Frenchcups, der Schokomasse und der Beerensauce am Vortag empfehlen.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Klassiker neu entdeckt, Fertiges verfeinert, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Am Vortag: Für den Frenchcup: Am Vortag die Croissants antauen, aus Alufolie 4 ca. 15 cm lange Hörnchen formen. Das Backrohr auf 180° C Umluft vorheizen. Die Croissants halbieren und gleichmäßig dünn ausrollen. Die Folienhörnchen mit der Butter bestreichen und ebenfalls mehlieren, darauf dann die Teigfladen aufrollen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 10-12 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.
 Für die Schokofüllung: Aus Obers und Kuvertüre eine Masse herstellen, dazu das Obers erhitzen und anschließend darin gleichmäßig die Kuvertüre zerlassen. Rühren Sie dazu am besten mit einem Küchenspachtel die Schokolade in das Obers ein.
 Für die Beerensauce: 4/5 der Beeren, Zucker und Wasser in einen Standmixer geben und sehr fein pürieren, anschließend durch ein feines Sieb passieren.
 Am Folgetag: Geben Sie die Schokomasse kurz in die Mikrowelle, um sie so etwas flüssiger zu machen. Dann geben Sie die restlichen Beeren hinzu und verteilen die Masse in die Hörnchen. Lassen Sie diese anschließend etwas fester werden. Bestreichen Sie die Hörnchen dann großzügig innenseitig mit der Fruchtsauce und füllen sie anschließend mit ausreichend Eis auf.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück bofrost* Original französische Buttercroissants
2 Stück
40 g
Butter
50 g
Mehl
30 ml
Obers
90 g
Vollmilchkuvertüre, hochwertig
200 g bofrost* Heidelbeeren
200 g
150 g
Zucker
20 ml
Wasser
8 Kugel(n) bofrost* Blueberry meets Black & White
8 Kugel(n)
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Am Vortag: Für den Frenchcup: Am Vortag die Croissants antauen, aus Alufolie 4 ca. 15 cm lange Hörnchen formen. Das Backrohr auf 180° C Umluft vorheizen. Die Croissants halbieren und gleichmäßig dünn ausrollen. Die Folienhörnchen mit der Butter bestreichen und ebenfalls mehlieren, darauf dann die Teigfladen aufrollen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 10-12 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.
2.
Für die Schokofüllung: Aus Obers und Kuvertüre eine Masse herstellen, dazu das Obers erhitzen und anschließend darin gleichmäßig die Kuvertüre zerlassen. Rühren Sie dazu am besten mit einem Küchenspachtel die Schokolade in das Obers ein.
3.
Für die Beerensauce: 4/5 der Beeren, Zucker und Wasser in einen Standmixer geben und sehr fein pürieren, anschließend durch ein feines Sieb passieren.
4.
Am Folgetag: Geben Sie die Schokomasse kurz in die Mikrowelle, um sie so etwas flüssiger zu machen. Dann geben Sie die restlichen Beeren hinzu und verteilen die Masse in die Hörnchen. Lassen Sie diese anschließend etwas fester werden. Bestreichen Sie die Hörnchen dann großzügig innenseitig mit der Fruchtsauce und füllen sie anschließend mit ausreichend Eis auf.