Sommerlicher Salat mit Röschen Trio

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate
Eigenschaften:
ohne Fisch

Zubereitung

 Das Röschen Trio am Vortag zum Auftauen in einem abgedeckten Gefäß in den Kühlschrank stellen.
 Für das Dressing den Knoblauch sehr fein hacken und mit Senf, Johannisbeergelee, Essig und Walnussöl verrühren. Anschließend mit einer Prise Pfeffer und wenig Salz würzen.
 Den Bacon in circa 1 cm breite Stücke schneiden, in eine Pfanne geben, rösten, bis er knusprig ist und zum Abtropfen auf ein Küchenpapier geben. Die Pfanne mit einem weiteren Küchenpapier reinigen, die Mandelblättchen darin goldgelb rösten und in eine Schüssel füllen.
 Den Granatapfel halbieren, die Kerne mithilfe eines Holzlöffels in eine Schüssel klopfen und von den weißen Membranen befreien. Die Frühlingszwiebel waschen, trocknen und in sehr feine Ringe schneiden.
 Eine große Pfanne erhitzen. Die Röschen mit einem Küchenpapier trocken tupfen, je nach Geschmack vierteln oder halbieren und in der Pfanne mit dem Rapsöl kräftig anrösten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Zum Anrichten die lauwarmen Röschen zunächst mit den Granatapfelkernen vermengen und auf einen tiefen Teller geben. Die Frühlingszwiebel unter das Dressing rühren und über den Salat träufeln. Zum Abschluss die Mandeln und den knusprigen Bacon darüber streuen und genießen!

Zutatenliste


Personenanzahl:
600 g bofrost* Röschen-Trio
600 g
½ Stück
Knoblauchzehe
1 TL
Senf
1 TL
Johannisbeergelee
3 EL
Balsamico Essig, dunkel
5 EL
Walnussöl
2 Prise(n)
Salz,Pfeffer
50 g
Bacon
2 EL
Mandelblättchen
1 Stück
Granatapfel
30 g
Frühlingszwiebel
2 EL
Rapsöl
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Das Röschen Trio am Vortag zum Auftauen in einem abgedeckten Gefäß in den Kühlschrank stellen.
2.
Für das Dressing den Knoblauch sehr fein hacken und mit Senf, Johannisbeergelee, Essig und Walnussöl verrühren. Anschließend mit einer Prise Pfeffer und wenig Salz würzen.
3.
Den Bacon in circa 1 cm breite Stücke schneiden, in eine Pfanne geben, rösten, bis er knusprig ist und zum Abtropfen auf ein Küchenpapier geben. Die Pfanne mit einem weiteren Küchenpapier reinigen, die Mandelblättchen darin goldgelb rösten und in eine Schüssel füllen.
4.
Den Granatapfel halbieren, die Kerne mithilfe eines Holzlöffels in eine Schüssel klopfen und von den weißen Membranen befreien. Die Frühlingszwiebel waschen, trocknen und in sehr feine Ringe schneiden.
5.
Eine große Pfanne erhitzen. Die Röschen mit einem Küchenpapier trocken tupfen, je nach Geschmack vierteln oder halbieren und in der Pfanne mit dem Rapsöl kräftig anrösten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Zum Anrichten die lauwarmen Röschen zunächst mit den Granatapfelkernen vermengen und auf einen tiefen Teller geben. Die Frühlingszwiebel unter das Dressing rühren und über den Salat träufeln. Zum Abschluss die Mandeln und den knusprigen Bacon darüber streuen und genießen!