Thunfischsteaks mit Sesam vom Grill auf asiatischem Mango-Gurken-Salat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
50 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:

Zubereitung

 Am Vortag: bofrost*Weiße Thunfischsteaks, naturbelassen auspacken und im Kühlschrank abgedeckt ca. 5 Stunden auftauen.
 Für die Marinade Sojasauce, Limettensaft, Ahornsirup, Sesam- und Sonnenblumenöl verquirlen. Knoblauch schälen und hacken. Chilischote in Ringe schneiden.
 Aufgetaute Thunfischsteaks abwaschen, trockentupfen, zusammen mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben, luftdicht verschließen und mindestens 2 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank marinieren lassen.
 Für den Salat bofrost*Mangowürfel ca. 5 Minuten abgedeckt bei 180 Watt in der Mikrowelle auftauen. Gurke waschen und mit einem Sparschäler zu feinen Streifen verarbeiten. Karotte schälen und in feine Stifte schneiden.
 Für das Dressing Ingwer schälen und reiben. Zusammen mit 1/3 der Mangowürfel, Reisessig, Limettensaft, Ahornsirup und Sesamöl in einen Mixbehälter geben und mit einem Stabmixer pürieren. Chilischote fein hacken und unterrühren. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Zwei Zweige Koriander zum Garnieren beiseitelegen, restliche Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Zusammen mit der Hälfte des Dressings und restlichen Salatzutaten vermengen.
 Grill aufheizen. Thunfischsteaks aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier abtupfen. Auf dem Rost am Rande der direkten Hitze ca. 10 Minuten grillen, dabei hin und wieder wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
 Hellen und schwarzen Sesam auf einem Teller mischen und gegrillte Thunfischsteaks rundherum darin wenden. Salat auf Tellern anrichten und Thunfisch daraufsetzen. Mit Koriander und restlichem Dressing garnieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
125 g bofrost* Weiße Thunfischfilets, naturbelassen
125 g
4 EL
Sojasauce
2 EL
Limettensaft
2 TL
Ahornsirup
1 EL
Sesamöl
1 EL
Sonnenblumenöl
2 Zehe(n)
Knoblauch
1 Stück
rote Chilischote
150 g bofrost* Mango
150 g
1 Stück
Gurke
1 Stück
Karotte
1 Stück
Ingwer (ca. 1,5cm)
2 EL
Reisessig
1 TL
Limettensaft
1 TL
Ahornsirup
1 EL
Sesamöl
1 Stück
rote Chilischote
Pfeffer, Salz
1 Bund
Koriander
5 EL
heller Sesam
5 EL
schwarzer Sesam
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Am Vortag: bofrost*Weiße Thunfischsteaks, naturbelassen auspacken und im Kühlschrank abgedeckt ca. 5 Stunden auftauen.
2.
Für die Marinade Sojasauce, Limettensaft, Ahornsirup, Sesam- und Sonnenblumenöl verquirlen. Knoblauch schälen und hacken. Chilischote in Ringe schneiden.
3.
Aufgetaute Thunfischsteaks abwaschen, trockentupfen, zusammen mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben, luftdicht verschließen und mindestens 2 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank marinieren lassen.
4.
Für den Salat bofrost*Mangowürfel ca. 5 Minuten abgedeckt bei 180 Watt in der Mikrowelle auftauen. Gurke waschen und mit einem Sparschäler zu feinen Streifen verarbeiten. Karotte schälen und in feine Stifte schneiden.
5.
Für das Dressing Ingwer schälen und reiben. Zusammen mit 1/3 der Mangowürfel, Reisessig, Limettensaft, Ahornsirup und Sesamöl in einen Mixbehälter geben und mit einem Stabmixer pürieren. Chilischote fein hacken und unterrühren. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Zwei Zweige Koriander zum Garnieren beiseitelegen, restliche Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Zusammen mit der Hälfte des Dressings und restlichen Salatzutaten vermengen.
7.
Grill aufheizen. Thunfischsteaks aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier abtupfen. Auf dem Rost am Rande der direkten Hitze ca. 10 Minuten grillen, dabei hin und wieder wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
8.
Hellen und schwarzen Sesam auf einem Teller mischen und gegrillte Thunfischsteaks rundherum darin wenden. Salat auf Tellern anrichten und Thunfisch daraufsetzen. Mit Koriander und restlichem Dressing garnieren.