Windbeutel auf Eierlikörsauce und Zitrusfruchtsalat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Zitrusfrüchte schälen, filetieren und in Scheiben schneiden. Die Windbeutel mit einer Haube zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde (im Kühlschrank etwa 2 Stunden) auftauen lassen.
 Für die Eierlikörsauce die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Eier trennen. In einer Metallschüssel das Vanillemark mit Eigelb, Zucker und Salz kräftig verrühren, bis die Mischung eine cremige Konsistenz hat. Die Kondensmilch und den Staubzucker(etwas zum Bestäuben zurückhalten) nach und nach unterschlagen. Den Weinbrand einrühren und alles auf einem warmen Wasserbad unter Rühren aufschlagen, bis die Masse bindet. Den selbst gemachten Eierlikör im Kühlschrank kalt stellen.
 Braunen Zucker und Zimt mischen und den Rand großer Teller damit bestreuen. Einen Spiegel aus Eierlikör daraufgeben und die Früchte darauf anrichten, dann mit etwas Orangenlikör beträufeln. Die Windbeutel zwischen die Früchte setzen, mit Staubzucher bestäuben und mit Cranberrys sowie Minze dekoriert servieren.
Tipp
Für alle Eisfans - zu dieser süßen Erfrischung passt hervorragend unser bofrost*Von Meisterhand Bourbon-Vanille (Art. 11070). Bitte die zusätzliche Auftauzeit beachten.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Stück
Bio-Orange
1 Stück
Bio-Blutorange
1 Stück
Bio-Zitrone
12 Stück bofrost* Mini-Oberswindbeutel
12 Stück
1 Schote(n)
Vanille
8 Stück
Eier
1 Prise
Zucker
1 Prise
Salz
375 ml
Kondensmilch
260 g
Staubzucker
200 ml
Weinbrand
1 EL
brauner Zucker
1 TL
Zimt
2 cl
Orangenlikör
100 g
Cranberrys
12 Blatt
Minze
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Zitrusfrüchte schälen, filetieren und in Scheiben schneiden. Die Windbeutel mit einer Haube zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde (im Kühlschrank etwa 2 Stunden) auftauen lassen.
2.
Für die Eierlikörsauce die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Eier trennen. In einer Metallschüssel das Vanillemark mit Eigelb, Zucker und Salz kräftig verrühren, bis die Mischung eine cremige Konsistenz hat. Die Kondensmilch und den Staubzucker(etwas zum Bestäuben zurückhalten) nach und nach unterschlagen. Den Weinbrand einrühren und alles auf einem warmen Wasserbad unter Rühren aufschlagen, bis die Masse bindet. Den selbst gemachten Eierlikör im Kühlschrank kalt stellen.
3.
Braunen Zucker und Zimt mischen und den Rand großer Teller damit bestreuen. Einen Spiegel aus Eierlikör daraufgeben und die Früchte darauf anrichten, dann mit etwas Orangenlikör beträufeln. Die Windbeutel zwischen die Früchte setzen, mit Staubzucher bestäuben und mit Cranberrys sowie Minze dekoriert servieren.