Windbeuteltorte mit Himbeerspiegel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Zeit zum Kaltstellen.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Für den Biskuit Eier, Staubzucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Wasser und Öl dazugeben und weiter rühren.Das Mehl mit dem Backpulver versieben und unterrühren.
 Eine 26er-Tortenform fetten, bemehlen, den Teig einfüllen und bei 180°C Heißluft ca. 20 Minuten backen.
 Für die Füllung Schlagobers mit Sahnesteif steif schlagen. Sauerrahm mit dem Gelierzucker verrühren und das geschlagene Schlagobers unterrühren
 Den Rand der Tortenform um den Biskuitboden legen. Die Hälfte der Creme hineingeben und verstreichen. Die Windbeutel hineindrücken und die restliche Creme darüberstreichen. Einige Stunden kalt stellen.
 In der Zwischenzeit die Himbeeren auftauen lassen und pürieren, durch ein feines Sieb passieren und mit dem Staubzucker in einem Topf erhitzen. Die Stärke mit 2 Esslöffeln kaltem Wasser glatt rühren und untermischen. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln, dann kurz abkühlen lassen.
 Auf der fest gewordenen Creme verstreichen und die Torte über Nacht kalt stellen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
3 Stück
Eier
150 g
Staubzucker
1 Päckchen
Vanillezucker
6 cl
Wasser
150 g
Mehl
1 TL
Backpulver
500 ml
Schlagobers
2 Päckchen
Sahnesteif
400 g
Sauerrahm
1 Packung(en) bofrost* Mini-Oberswindbeutel
1 Packung(en)
400 g bofrost* Himbeeren
400 g
2 TL
Staubzucker
1 EL
Speisestärke
2 EL
kaltes Wasser
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für den Biskuit Eier, Staubzucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Wasser und Öl dazugeben und weiter rühren.Das Mehl mit dem Backpulver versieben und unterrühren.
2.
Eine 26er-Tortenform fetten, bemehlen, den Teig einfüllen und bei 180°C Heißluft ca. 20 Minuten backen.
3.
Für die Füllung Schlagobers mit Sahnesteif steif schlagen. Sauerrahm mit dem Gelierzucker verrühren und das geschlagene Schlagobers unterrühren
4.
Den Rand der Tortenform um den Biskuitboden legen. Die Hälfte der Creme hineingeben und verstreichen. Die Windbeutel hineindrücken und die restliche Creme darüberstreichen. Einige Stunden kalt stellen.
5.
In der Zwischenzeit die Himbeeren auftauen lassen und pürieren, durch ein feines Sieb passieren und mit dem Staubzucker in einem Topf erhitzen. Die Stärke mit 2 Esslöffeln kaltem Wasser glatt rühren und untermischen. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln, dann kurz abkühlen lassen.
6.
Auf der fest gewordenen Creme verstreichen und die Torte über Nacht kalt stellen.