Kreative Basteltipps zu Weihnachten

 Während draußen die Tage immer kürzer und kälter werden, verbringen wir mehr und mehr Zeit drinnen. Das gemeinsame Basteln mit den Liebsten ist dabei nicht nur ein schöner Zeitvertreib, sondern verkürzt auch die Wartezeit auf das große Fest. Ob DIY-Geschenke, Weihnachtsbaumschmuck oder Deko-Elemente für die eigenen 4 Wände – der kreativen Ader sind in diesem Advent keine Grenzen gesetzt! Wir haben für Sie unsere besten Bastelideen zusammengestellt.

Dekorative Weihnachtsbäumchen aus Kork selber basteln

 Weihnachtsbäumchen aus Kork 

 

Pro Weihnachtsbaum benötigt man:

Elf Korken

Dekosterne

Rote & grüne Fingerfarbe

Etwas goldenes Band

Messer, Kleber & Schere

 

 

 

Anleitung:

Die Korken bereitlegen und die ersten vier in einer Reihe seitlich zusammenkleben.  Dazu eignet sich ein Klebestift, Flüssigkleber oder Heißkleber aus der Heißklebepistole.

 

Auf die vier 4 Korken drei 3 weitere aufkleben. In der die dritten Reihe zwei 2 und in der die letzten einen Korken platzieren. 

 

Vorsichtig einen Korken mit einem scharfen Messer längs halbieren. Den halben Korken als Stamm unter die Tanne kleben.

 

Wenn der Kleber komplett getrocknet ist, die einzelne Querschnitte der Korken mit Fingerfarbe bunt anmalen.

 

Die Dekosterne auf dem Tannenbaum und an den Seiten festkleben.

 

Den Stamm mit einem goldenen Band umwickeln und mit Klebstoff fixieren. 

Schritt für Schritt dekorative Weihnachtsbäumchen aus Kork basteln

Weitere weihnachtliche Basteltipps 

 

Süße Weihnachtsgrüße

Anhänger für den Weihnachtsgruß

Material:

  • Feine Trüffel
  • Schwarzer Bastelkarton
  • Goldener Lackstift
  • Jutekordel
  • Schere
  • Tacker
  • Kleiner Tannenzweig

 

  

Anleitung:

 

Die gewünschte Pralinenpackung auf den Karton legen und die genaue Breite der Schachtel anzeichnen. Den Karton, der so lang sein muss, dass dieser die ganze Packung umschließt und auch noch Platz für einen Umschlag hat, passgenau und sauber zuschneiden.

 

Das zugeschnittene Kartonrechteck nun straff um die Pralinenschachtel legen (Kanten nacharbeiten), an der Unterseite überlappen lassen und festtackern. 

 

Die verpackte Schachtel umdrehen und einen kleinen Tannenzweig darauflegen. 

 

Mit dem goldenen Stift Kugeln und andere Weihnachtsobjekte aufmalen, so dass sie optisch am Zweig hängen. 

 

Den Zweig mit einer Kordel festbinden und den Pralineneine Karte beilegen.

Weihnachtsgrüße mit bofrost* basteln

 

Beleuchtete Dekoflasche

Basteltipp beleuchtete Dekoflasche

 Material:

  • 1 leere Flasche
  • Zucker
  • Haarspray
  • Lichterkette für Flaschen
  • Goldener und weißer Karton
  • Gelstift gold
  • Schere
  • Kordel

 

 

 

 

Anleitung:

Die leere Flasche reinigen und das Etikett aus Kunststoff entfernen. Das Papier Etikett löst sich leichter im warmen Wasser und lässt sich dann rückstandslos abziehen. Es ist wichtig, die Flasche danach komplett trocknen zu lassen.

 

Die Flasche, den Zucker und Haarspray an ein offenes Fenster mitnehmen. Nun Haarspray in die Flasche sprühen, bis es sich überall in ihr verteilt hat.

 

Jetzt eine gute Menge Zucker in die Flasche geben, die Öffnung zuhalten und den Zucker im Inneren der Flasche durch Drehen überall verteilen. Sollte der Zucker nicht ausreichen, nochmals etwas dazugeben.

 

Überflüssigen Zucker auskippen und nochmals etwas Haarspray zum Fixieren in die Flasche geben. Am besten bei geöffnetem Fenster oder draußen an der frischen Luft gut trocknen lassen.

 

In der der Zwischenzeit auf dem goldenen Karton einen kleinen Stern vorzeichnen und ausschneiden. Einen größeren Stern auf den weißen Karton zeichnen und ebenfalls ausschneiden. Außerdem einen länglichen weißen Kartonstreifen zurechtschneiden.

 

Alle Kartonelemente mit einem Loch zum Aufhängen versehen. Das gelingt besonders einfach mit einem Locher.

 

Mit einem goldenen Stift Farbspritzer auf den weißen Stern machen und auf den Kartonstreifen einen passenden Weihnachtsgruß schreiben.

 

Alle drei Karton-Elemente mit der Kordel zusammenbinden und anschließend um den Flaschenhals hängen.

 

Vorsichtig die Lichterkette in die Flasche schieben und den „Korken“ der Lichterkette aufsetzen.

Basteltipp beleuchtete Dekoflasche

 

Weihnachtliche Untersetzer und Anhänger aus Kork

Dekorative Untersetzer und Anhänger aus Kork selber basteln

Material:

  • Heißklebepistole
  • Korken
  • Goldene oder andersfarbige Sprühfarbe
  • Scharfes Messer und Schneidebrett

 

 

 

 


 

Anleitung: 

Als erstes die Korken in dünne Scheiben schneiden. Dies gelingt am einfachsten mit einem wirklich scharfen Messer und einer geeigneten Schneideunterlage, z.B.  einem Holzbrett. Wer es besonders sauber haben möchte, nimmt von jedem Korken nur die beiden Endstücke für die Weiterverarbeitung.


Die Korkenscheiben ins gewünschte Muster legen, dabei die schöneren Seiten nach unten richten.


Mit der Heißklebepistole die Korkenscheiben miteinander verbinden und sehr gut abkühlen lassen. 


Den Untersetzer nun einfach mit Sprühfarbe im gewünschten Farbton ansprühen und trocknen lassen.


Die Eiskristalle aus Korken eigenen sich auch gut als Anhänger z.B. für Flaschen. So wird aus einer Flasche köstlichen Likörs ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk.

 

 

 

Aus Korken stilvolle Weihnachts-Untersetzer basteln

 

 Weihnachtliche Anhänger aus Eisstielen

Weihnachtliche Anhänger aus Eisstielen

Material: 

  • Eisstiele
  • Klebstoff
  • Goldene Sprühfarbe oder Acrylfarbe
  • Glitzer und Sterne
  • Pfeiffenputzer

 

 

 

 

 

 

Anleitung:

Die Eisstiele abwaschen und gut trocknen lassen. Diese in die gewünschte Anordnung bringen und zusammenkleben.

 

Für einen Tannenbaum drei Eisstiele zu einem Dreieck zusammenfügen und für einen Eiskristall vier Eisstiele in der Mitte sternförmig zusammenkleben.

 

Alle Grundformen nun golden ansprühen oder mit Acrylfarbe anmalen. Danach in die noch feuchte Farbe Glitzer streuen. Anschließend die kleinen Sterne mit Klebstoff auf die trockene Farbe kleben.

 

Für die Tannenbäume einen Pfeiffenputzer im Zickzack in das Dreieck spannen. Als Stamm ein Stück Pfeiffenputzer zurechtbiegen und am unteren Rand festklemmen.

 

 

Weihnachtliche Anhänger aus Eisstielen

 

Rentier-Geschenksackerl

Basteltipp Rentier-Geschenktüten

Material:

  • Papiersackerl
  • Weißes Papier
  • Schwarzer Filzstift
  • Brauner Karton
  • Roter Karton
  • Klebstoff
  • Tacker

 

Füllung:

 

 

Anleitung:

Zwei gleich große braune Karton-Rechtecke zuschneiden. Auf eins der Rechtecke das Geweih vorzeichnen. Die beiden Kartone bündig übereinanderlegen und das Geweih aus beiden Kartonen gleichzeitig ausschneiden.

 

Ein kleines Stück roten Karton zur Hand nehmen und mit einem Stift eine längliche Rentiernase vorzeichnen und schließlich ausschneiden.

 

Für die Augen ein Stück weißes Papier doppelt falten und gleichzeitig zwei Kreise für die Augen ausschneiden. Auf jedes Auge mit einem schwarzen Filzstift Pupillen aufmalen.

 

Das Sackerl bereitlegen und die Augen im oberen Drittel des Sackerls aufkleben. Sofort darunter die Nase platzieren und ebenfalls festkleben. Unter die Nase mit dem Filzstift einen lächelnden Mund malen.

 

Das Sackerl nun auffalten und mit der Premium Selection füllen.

 

Das Sackerl einmal nach hinten klappen und zu falten. Um das Sackerl zu verschließen, die Geweihe an ihre Position bringen und festtackern. Die Tackernadeln halten die Geweihe und verschließen gleichzeitig das Sackerl.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Basteltipp Rentier-Geschenktüten