Grillgenuss – der perfekte Start in die Grillsaison

Glückliches Paar steht abends zusammen am Grill

Das schöne Wetter lädt zum Grillen ein. Die ersten Grillpartys des Jahres finden bereits statt und bringen Grill-Fans voll auf ihre Kosten.

Eine tolle Atmosphäre, die perfekte Ausrüstung und köstliche Rezepte machen einen Grillabend perfekt.

 

 

Die richtige Ausrüstung

barbecue-with-hot-red-charcoal-picture-id838082322.jpg

Keine Grillparty gelingt ohne den richtigen Grill. Der Vielfalt sind keine Grenzen geboten. Neben dem Holzkolhegrill werden vor allem auch Elektro- und Gasgrills immer beliebter. Eine professionelle Beratung hilft bei der Auswahl des richtigen Grilltyps und -models. Bevor Sie sich beraten lassen, gilt es jedoch über folgende Dinge nachzudenken:

                                     

1. Zum Ort muss es passen. Ein gemütliches Grillen im Garten, im Park oder irgendwo anders im Grünen ist den Meisten am liebsten. Doch, wenn es draußen etwas kälter ist oder das Wetter nicht mitspielt, ist der Balkon oder sogar die eigene Küche eine interessante Alternative.

 

Holzkohlegrills sind für die heimische Küche und den Balkon ungeeignet. Besonders bei einem Ausflug ins Grüne werden Sie gerne verwendet, da sie keinen Strom benötigen und z.B. keine schwere Gasflasche getragen werden muss.

 

Der Gasgrill findet meist im Garten und auf dem Balkon Anwendung. Für Viele ist er der Mittelweg zwischen Elektro- und Holzkohlegrill. Also für all Diejenigen, die ein möglichst authentisches Grillerlebnis wollen, aber auf die Kohle verzichten wollen oder müssen.

 

Der Elektrogrill hat häufig den Ruf kein echter Grill zu sein. Doch auch der Elektrogrill hat seine Vorzüge. Er ist leicht, nicht sperrig und macht wenig Arbeit bei der Reinigung. Er eignet sich somit optimal für das Grillen auf einem kleinen Balkon oder in der Küche.

 

2. Grillen als Event oder als normale Mahlzeit. Einen schönen Grillabend mag fast jeder, doch auch, wenn es schnell gehen soll, gewinnt der Grill immer mehr an Bedeutung. Besonders der Elektro- und Gasgrill sind rasch aufgebaut und auf Betriebstemperatur. Dadurch werden sie dem Kohlegrill in Bezug auf den Zeitaufwand meist vorgezogen.

 

3. Eine Sache des Geschmacks. Der große Vorteil beim Holzkohlegrill liegt aus geschmacklicher Sicht bei dem klassischen Grillaroma. Für viele Kenner ist er deswegen – grade, wenn es um einen gemütlichen Abend geht – die erste Wahl.

Eine passende Atmosphäre schaffen

1.PNG

Köstliche Zutaten und die perfekte Ausrüstung sind die Grundlage für ein tolles Grillerlebnis. Manchmal spielt jedoch das Wetter nicht so mit, wie wir es geplant haben. Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks für die Atmosphäre, geben wir dem jedoch keine Chance:

 

Dekoration. Meist ist der Gartentisch reichlich gefüllt, doch geben Sie auch einer schönen Dekoration den notwendigen Platz. Erinnern Sie sich an Ihren letzten Strandurlaub und bringen ein paar Andenken in die Dekoration mit ein. Das weckt Erinnerungen und macht gute Laune.

 

Musik. Wir alle haben für ein gemeinsames Grillen unsere Lieblingslieder. Diese sind ein Garant für gute Stimmung und immer eine gute Wahl. Seien Sie jedoch auch kreativ und bringen z.B. auch ein paar mediterrane Klänge aus dem letzten Urlaub ein.

 

Beleuchtung. Egal, ob im Garten, auf dem Balkon oder in der Küche, mit einer ansprechenden Beleuchtung wird das Beisammensein noch etwas schöner.

Und was kommt jetzt auf den Grill?

Natürlich schätzen auch wir bei bofrost* die echten Klassiker fürs Grillen. Würzige Steaks, Fisch, saftiges Geflügel, köstliche Gemüse-Spieße und knuspriges Brot dürfen da natürlich nicht fehlen. Wenn Sie auf diese Klassiker nicht verzichten wollen, aber trotzdem Kreativität und Abwechslung in den Abend bringen wollen, ist folgendes Rezept genau das Richtige für Sie:

 

Fruchtige Hühnchen-Taschen mit gegrilltem Ananas-Salt und Kräuterbrot. Mit diesem Rezept schaffen Sie eine Mischung aus Klassik und Innovation. Das Hühnchen-Brustfilet wird mit fruchtiger Marmelade und würzigem Cheddar-Käse gefüllt. Dazu gibt es einen süßen Ananas-Salat, den Sie direkt mit Hilfe des Grills zubereiten und dadurch tolle Röstaromen erhalten. Das auf dem Grill geröstete Kräuterbrot versehen mit unseren Kräuter-Tupfen, ist saftig und knusprig zugleich.

 

Köstliche Beilagen zum Grillen

Für Viele gehören die Beilagen fast genauso selbstverständlich zum Grillen, wie Steaks, Würstel und Spieße. Der Kreativität sind bei der Auswahl keine Grenzen gesetzt. Wir empfehlen z.B. Spitzpaprika mit Hirse-Gemüse-Füllung und Feta oder ganz klassisch sommerlichen Kartoffelsalat.

 

 

Grillen und Süß – Das geht!

Auch nach einem deftigen Grillen kommt der Hunger auf etwas Süßes garantiert. Ein kleines Dessert schon am Mittag vorzubereiten ist hier das A und O. Denn wer möchte schon gerne nach einer deftigen Mahlzeit und bei geselliger Stimmung zurück an den Herd, um zu kochen?

 

Mit unserem Rezept für gegrilltes Himbeer-Mascarpone-Eis auf Biskuitboden müssen Sie nach dem Grillen nur noch ein paar Handgriffe tätigen und haben schnell ein tolles Dessert. Und das Beste: Sie können sogar den Grill bei der Zubereitung des Eises einsetzen.

 

Egal, ob süß oder herzhaft, drinnen oder draußen, Kohle oder Elektro mit unseren bofrost*Spezialitäten sind Sie für den nächsten Grillabend optimal aufgerüstet.

Datum

31.03.2021