Steirische Küche – eine kulinarische Reise durch Österreich

küche-rezept-kürbis

Die Steirer sind für ihren Lebensgenuss, Wein und viele heimische Spezialitäten bekannt. Nicht umsonst wird das Bundesland als „das Grüne Herzen Österreichs“ bezeichnet.

Wer an die Steiermark denkt, der denkt automatisch an eine Küche, mit vielen Köstlichkeiten der Region und die verschiedensten steirischen Rezepte.

Das typische Kürbiskernöl der Steiermark ist ein absolutes Highlight! Besonders im Herbst hat das beliebte, nussige Öl Hochsaison. Das Kürbiskernöl kann sowohl für pikante als auch süße Speisen eingesetzt werden und darf wohl in keiner steirischen Küche fehlen.

Ob zur Verfeinerung einer Kürbiscremesuppe oder als Genuss-Dessert über unserem Vanilleeis– dieses regionale Produkt ist ein wahres Schmankerl.

 

Im Herbst dreht sich alles um den Kürbis

kürbis-küche-rezepte

Kürbis soweit das Auge reicht. Die Steiermark ist für deren Spezialitäten die aus Kürbis erzeugt werden bekannt. Das Kürbiskernöl und die Kürbiscremesuppen sind die absoluten Highlights.

 

Aufgrund des besonderen Klimas in der Steiermark fühlen sich die Kürbisse dort besonders wohl.

 

Ob nach eigenem Rezept zubereitet oder im Restaurant serviert: der Klassiker im Herbst ist auf jeden Fall die Kürbiscremesuppe. Mit Kürbiskernen oder Kürbiskernöl verfeinert – diese beliebte herbstliche Speise darf auf keinem Speiseplan fehlen.

 

Natürlich schmücken die Kürbisse auch als Zierde Gärten und Hauseingänge – ein echter Hingucker.

 

Die süße steirische Küche

apfelstrudel-apfel-küche

Das Besondere an der steirischen Küche ist die Vielfalt.

 

Bekannt ist die Steiermark vor allem auch für die Apfelernte und die herrlichen Äpfel Rezepte.
Von säuerlichen bis hin zu süßen Apfelsorten ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Natürlich sind die Äpfel auch in der steirischen Küche und den Rezeptbüchern nicht wegzudenken. Zu den Klassikern zählt der Apfelstrudel.

 

Die verschiedenen steirischen Apfelsorten verleihen dem Apfelstrudel einen ganz besonderen Geschmack. Die besten Apfelstrudel Rezepte mit dieser beliebten Obstsorte kommen meist von Oma und werden generationsübergreifend weitergegeben.

 

Mit der Zeit, wurde der Apfelstrudel in den verschiedensten Variationen kreiert und verfeinert - das Grundrezept bleibt jedoch dasselbe. Das Besondere am Apfelstrudel ist der Strudelteig. Viele Apfelstrudel Rezepte besagen, dass der Strudelteig so dünn sein sollte, sodass eine darunterliegende Zeitung gelesen werden kann. Neben dem klassischen Apfelstrudel wird der beliebte steirische Apfel aber auch als Bratapfel oder für diverse Kuchen und Torten gerne eingesetzt.

 

Kennt ihr schon die Köstlichkeiten rund um Äpfel unseres Sortiments? Zu unseren Highlights zählt der Butter-Apfelkuchen, das Bratapfeleis und der Mini-Apfelstrudel. Perfekt für alle, die Äpfel lieben!

 

Was die steirische Küche noch zu bieten hat

küche-rezept

So traditionell wie die steirische Tracht sind auch die steirischen Speisen.

 

Das traditionelle Backhendl ist ein absoluter Klassiker der steirischen Küche. Serviert wird dieses Gericht entweder mit einem typischen Kartoffelsalat oder auf Salat-Variationen.

Und als Dessert: eine sehr beliebte steirische Nachspeise sind die „Buchteln“. Diese Süßspeise wird aus Germteig zubereitet und mit Marillenmarmelade oder Powidlmarmelade, gefüllt.

 

Lust auf eine Rezeptidee mit Powidl? In unserer Rezeptwelt haben wir ein neues Rezept: Powidl-Pofesen

Vielseitiger kann eine Küche gar nicht sein. Die steirischen Schmankerln machen so richtig Lust auf mehr.

 

Der nächste Blogbeitrag hält weitere Köstlichkeiten der österreichischen Küche bereit. Bis dahin wünschen wir euch viel Freude beim Kochen!

 

Datum

11.11.2020