Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Lachs-Nudel-Auflauf

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Garzeit 40-50 Minuten
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Lachsfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
3.
Eine runde Auflaufform von 24 cm Ø etwas einfetten und die heißen Nudeln darin verteilen. Die Lachsscheiben darauf legen und die gefrorenen Broccoli-Röschen darüber verteilen. Mit der Hälfte des geriebenen Goudas bestreuen.
4.
Crème fraîche, Sahne und Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung über den Lachs-Nudel-Auflauf gießen und alles mit dem restlichen Käse bestreuen.
5.
Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180°C 40 bis 50 Minuten garen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
300 g
Lachsfilet, natur
(1000 g = € 35,42)
€ 21,25 5 Stück = 600 g
125 g
Nudeln
250 g
bofrost* Broccoli-Röschen
150 g
geriebener Gouda
125 g
Crème fraîche
250 ml
Sahne
125 ml
Milch
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Garzeit 40-50 Minuten
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zutatenliste


Personenanzahl:
300 g
Lachsfilet, natur
(1000 g = € 35,42)
€ 21,25 5 Stück = 600 g
125 g
Nudeln
250 g
bofrost* Broccoli-Röschen
150 g
geriebener Gouda
125 g
Crème fraîche
250 ml
Sahne
125 ml
Milch
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Lachsfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
3.
Eine runde Auflaufform von 24 cm Ø etwas einfetten und die heißen Nudeln darin verteilen. Die Lachsscheiben darauf legen und die gefrorenen Broccoli-Röschen darüber verteilen. Mit der Hälfte des geriebenen Goudas bestreuen.
4.
Crème fraîche, Sahne und Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung über den Lachs-Nudel-Auflauf gießen und alles mit dem restlichen Käse bestreuen.
5.
Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180°C 40 bis 50 Minuten garen.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

05266 - 87138
Mo. bis Do. von 8 bis 17 Uhr
Fr. von 8 bis 14 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.at

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular