Überbackenes Saiblingsfilet

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die aufgetauten Saiblingsfilets trocken tupfen und mit Zitronensaft säuern, pfeffern und salzen.
 Tomaten grob würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und den Knoblauch hacken. Den Schafskäse zerbröseln und mit Tomatenwürfeln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Oliven vermischen.
 Eine Auflaufform mit Olivenöl einfetten und die Fischfilets hineinlegen. Die Schafskäse-Gemüsemischung daraufgeben. Mit den Kräutern bestreuen. Die Filets 30–35 Minuten bei 200° C im vorgeheizten Backrohr überbacken.
 Dazu knuspriges Gebäck und einen knackigen Salat reichen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
500 g bofrost* Saiblingsfilet, natur
500 g
2 EL
Zitronensaft
150 g
Tomaten
4 Stück
Frühlingszwiebeln
3 Stück
Knoblauchzehen
200 g
Schafskäse (Feta-Käse)
2 EL bofrost* Kräutergarten mediterran
2 EL
70 g
Oliven schwarz, entsteint
4 EL
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die aufgetauten Saiblingsfilets trocken tupfen und mit Zitronensaft säuern, pfeffern und salzen.
2.
Tomaten grob würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und den Knoblauch hacken. Den Schafskäse zerbröseln und mit Tomatenwürfeln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Oliven vermischen.
3.
Eine Auflaufform mit Olivenöl einfetten und die Fischfilets hineinlegen. Die Schafskäse-Gemüsemischung daraufgeben. Mit den Kräutern bestreuen. Die Filets 30–35 Minuten bei 200° C im vorgeheizten Backrohr überbacken.
4.
Dazu knuspriges Gebäck und einen knackigen Salat reichen.