Eigenschaften:

ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

1
 Für die Maispuffer die Milch mit ¼ l Wasser, Meersalz, Knoblauch, Currypulver und Muskatnuss zum Kochenbringen. Dann den Maisgrieß einrühren und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen.
2
 Die Grießmasse etwas abkühlen lassen, dann zuerst die Maiskörner und anschließend die Eier unterrühren. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen etwa 12 kleine Puffer formen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Maispuffer darin portionsweise auf beiden Seiten goldbraun ausbacken. Die Puffer warm halten.
3
 Für die Kräutersauce die Eier schälen, klein hacken und mit der sauren Sahne und dem Senf gut verrühren. Das Öl tropfenweise unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Die Kräuter eventuell noch etwas hacken und untermischen. Die Sauce nochmals abschmecken, falls nötig, 1 Prise Zucker dazugeben.
4
 Die Maispuffer mit der Kräutersauce servieren, nach Belieben mit Schnittlauchröllchen garnieren und Salate der Saison dazu reichen.

Ähnliche Rezepte

Maispuffer mit Kräutersauce

leicht 45 min

Zutaten

¼ l
Milch
1 TL
Meersalz
1 Zehe(n)
Knoblauch (gehackt)
1 TL
Currypulver
1 TL
frisch geriebene Muskatnuss
150 g
Maisgrieß
250 g bofrost* Mais extra süß
250 g
bofrost*Mais extra süß (aufgetaut, Art. 726)
4
Ei(er)
4
hartgekochte(s) Ei(er)
250 g
saure Sahne
1 EL
Dijon-Senf
4 EL
ÖL
2 EL
Essig
2 Päckchen bofrost* Kräutergarten klassisch
2 Päckchen
Öl zum Ausbacken
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1.
Für die Maispuffer die Milch mit ¼ l Wasser, Meersalz, Knoblauch, Currypulver und Muskatnuss zum Kochenbringen. Dann den Maisgrieß einrühren und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen.
2.
Die Grießmasse etwas abkühlen lassen, dann zuerst die Maiskörner und anschließend die Eier unterrühren. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen etwa 12 kleine Puffer formen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Maispuffer darin portionsweise auf beiden Seiten goldbraun ausbacken. Die Puffer warm halten.
3.
Für die Kräutersauce die Eier schälen, klein hacken und mit der sauren Sahne und dem Senf gut verrühren. Das Öl tropfenweise unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Die Kräuter eventuell noch etwas hacken und untermischen. Die Sauce nochmals abschmecken, falls nötig, 1 Prise Zucker dazugeben.
4.
Die Maispuffer mit der Kräutersauce servieren, nach Belieben mit Schnittlauchröllchen garnieren und Salate der Saison dazu reichen.

Ihre bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Sie haben die Wahl bei der Bezahlung. Entscheiden Sie beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen stehen Ihnen Ihr Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht Ihren Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.