Gefüllte Cannelloni mit Huhn

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Abkühlzeit:
40 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit 40 Minuten, Zeit zum Ziehen: 40 Min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Den Broccoli in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Beides in eine Auflaufform geben.
 Das Hühnerfleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Hühnerfleich, Zwiebelwürfel und Petersilie mischen und die Masse kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
 Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Hühnernmasse in die Cannelloni füllen (das geht am besten mit einem Spritzbeutel) und die gefüllten Nudelrollen auf das Gemüse in der Form legen.
 Für die Béchamelsauce die Butter oder Margarine in einem kleinen Topf erhitzen und das Mehl darin unter Rühren anschwitzen. Die Milch unter Rühren zufügen und die Sauce kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und über die gefüllten Cannelloni gießen.
 Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, auf den Cannelloni verteilen und die gefüllten Nudeln im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten goldbraun backen.
Tipp
Mozzarella ist ein italienischer Frischkäse, der im Original aus Büffelmilch hergestellt wird. Allerdings verwendet man häufig Kuhmilch. Die ovalen Käsekugeln, die in Salzlake eingelegt werden, haben einen angenehm säuerlichen Geschmack. Büffelmozzarella ist zwar etwas teurer, schmeckt dafür aber aromatischer. Mozzarella ist ideal zum Überbacken, weshalb man ihn vor allem als Pizzakäse kennt. Er eignet sich aber auch für Salate, Spieße und Pasta.

Zutatenliste


Personenanzahl:
500 g bofrost* Broccoli-Röschen 1000 g
500 g
500 g
Tomaten
500 g bofrost* Hühnerbrustfilet, natur
500 g
60 g bofrost* Zwiebelwürfel
60 g
1 Bund
Petersilie
12
Cannelloni (Fertigprodukt)
1 EL
Butter oder Margarine
1 EL
Mehl
375 ml
Milch
150 g
Mozzarella
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Broccoli in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Beides in eine Auflaufform geben.
2.
Das Hühnerfleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Hühnerfleich, Zwiebelwürfel und Petersilie mischen und die Masse kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Hühnernmasse in die Cannelloni füllen (das geht am besten mit einem Spritzbeutel) und die gefüllten Nudelrollen auf das Gemüse in der Form legen.
4.
Für die Béchamelsauce die Butter oder Margarine in einem kleinen Topf erhitzen und das Mehl darin unter Rühren anschwitzen. Die Milch unter Rühren zufügen und die Sauce kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und über die gefüllten Cannelloni gießen.
5.
Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, auf den Cannelloni verteilen und die gefüllten Nudeln im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten goldbraun backen.