Überbackene Hühnerbrustfilets

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Eine Auflaufform oder ein tiefes Backblech einfetten. Die Hühnerbrustfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerfilets darin auf beiden Seiten kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in die Form legen.
 Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die gefrorenen Champignons in der Pfanne im verbliebenen Bratfett kurz anbraten und ohne die entstandene Flüssigkeit zum Fleisch in die Form geben. Die Camemberts entrinden und in Scheiben schneiden, die Hühnerbrustfilets und Pilze damit belegen.
 Das Obers mit dem Gemüsepulver in der Pfanne aufkochen. Die Stärke mit der Milch verrühren, zum Obers geben und nochmals aufkochen lassen. Die Kräutermischung unterrühren und die Kräuter-Obers-Sauce über die Filets gießen. Die Hühnerbrustfilets im Ofen auf der mittleren Schiene 20 bis 30 Minuten überbacken. Als Beilage passt Reis.
Tipp
Die Kräuter-Oers-Sauce bekommt einen Hauch mehr Rafinesse, wenn Sie sie mit einem Spritzer halbtrockenem Sherry oder ein wenig abgeriebener unbehandelter Zitronenschale verfeinern. Außerdem geben je 1 Prise mildes Chilipulver und gemahlener Kümmel zusätzlichen Pep. Dieses Rezept ergibt reichlich Sauce – daher empfiehlt es sich, Reis, kleine Kartoffeln, bofrost*Kartoffelpüree oder auch bofrost*Basmati-Gemüsereis als Beilage zu servieren. Als Gemüse sind bofrost*Prinzessbohnen oder bofrost*Blattspinat die perfekten Begleiter.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hühnerbrustfilet, natur
4 Stück
2 EL
Olivenöl
500 g bofrost* Champignons in Scheiben
500 g
2
Rahmcamemberts
200 g
Obers
2 TL
Instant-Hühnersuppe
3 TL
Speisestärke
300 ml
Milch
4 EL bofrost* Kräutergarten klassisch
4 EL
Fett für die Form
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Eine Auflaufform oder ein tiefes Backblech einfetten. Die Hühnerbrustfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerfilets darin auf beiden Seiten kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in die Form legen.
2.
Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die gefrorenen Champignons in der Pfanne im verbliebenen Bratfett kurz anbraten und ohne die entstandene Flüssigkeit zum Fleisch in die Form geben. Die Camemberts entrinden und in Scheiben schneiden, die Hühnerbrustfilets und Pilze damit belegen.
3.
Das Obers mit dem Gemüsepulver in der Pfanne aufkochen. Die Stärke mit der Milch verrühren, zum Obers geben und nochmals aufkochen lassen. Die Kräutermischung unterrühren und die Kräuter-Obers-Sauce über die Filets gießen. Die Hühnerbrustfilets im Ofen auf der mittleren Schiene 20 bis 30 Minuten überbacken. Als Beilage passt Reis.