Mohnmousse mit Obstmischung

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
50 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Kühlzeit 3 Stunden
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Festliches, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Obers steif schlagen und kalt stellen. Gelatine in wenig kaltem Wasser 5 Minuten einweichen.
 Ei, Eigelb, Honig und 2 Esslöffel Zucker cremig schlagen und vorsichtig den Zitronensaft unterrühren.
 Gelatine ausdrücken, in einem Topf mit etwas Topfen erwärmen und unter Rühren auflösen – nicht kochen!
 Den Gelatine-Topfen und Mohnback in den restlichen Topfen einrühren. Eimasse und dann Obers vorsichtig unterrühren. Die Masse in Förmchen füllen und ca. 3 Stunden – oder am besten über Nacht – abgedeckt kalt stellen.
 Den Portwein in einem Topf aufkochen. Puddingpulver mit Wasser und restlichem Zucker glatt anrühren und Portwein damit abbinden. Heiß über die gefrorene Obstmischung geben und vorsichtig unterheben.
 Die Mousse auf Teller stürzen und mit der Obstmischung servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
125 g
Obers
3 Blatt
weiße Gelatine
1
Ei(er)
1
Eigelb(e)
20 g
Honig
4 EL
Zucker
1 EL
Zitronensaft
70 g
Topfen
2 EL
Mohnback (Fertigprodukt)
400 g bofrost* Feine Obstmischung
400 g
100 ml
roter Portwein
TL
Vanille-Puddingpulver
EL
Wasser
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Obers steif schlagen und kalt stellen. Gelatine in wenig kaltem Wasser 5 Minuten einweichen.
2.
Ei, Eigelb, Honig und 2 Esslöffel Zucker cremig schlagen und vorsichtig den Zitronensaft unterrühren.
3.
Gelatine ausdrücken, in einem Topf mit etwas Topfen erwärmen und unter Rühren auflösen – nicht kochen!
4.
Den Gelatine-Topfen und Mohnback in den restlichen Topfen einrühren. Eimasse und dann Obers vorsichtig unterrühren. Die Masse in Förmchen füllen und ca. 3 Stunden – oder am besten über Nacht – abgedeckt kalt stellen.
5.
Den Portwein in einem Topf aufkochen. Puddingpulver mit Wasser und restlichem Zucker glatt anrühren und Portwein damit abbinden. Heiß über die gefrorene Obstmischung geben und vorsichtig unterheben.
6.
Die Mousse auf Teller stürzen und mit der Obstmischung servieren.