Grusel-Pasta

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, für Kinder
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Den Butternut Kürbis schälen und in Ringe schneiden und ggfs. entkernen. Aus ein paar Ringen mit Ausstechern Fledermäuse ausstechen. Die restlichen Ringe in Stücke schneiden.
 2 EL Olivenöl, Paprikapulver, 2 EL Orangensaft, Salz und Pfeffer vermischen. Die Fledermäuse damit bestreichen und den Rest zu den Kürbiswürfeln geben.
 Den Backofen auf 200C vorheizen. Die Kürbiswürfel und die Fledermäuse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.
 In der Zwischenzeit das restliche Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch zusammen mit dem Tomatenmark anschwitzen. Mit dem restlichen Orangensaft ablöschen und die Tomatenwürfel zugeben. Umrühren und abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Thymian zugeben.
 Die Spaghetti nach Packungsanweisung garen.
 Kürbiswürfel zu der Tomatensauce geben und nochmals ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Spaghetti mit Tomatensauce und Kürbis Fledermäusen anrichten.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Stück
Butternutkürbis
3 EL
Olivenöl
1 TL
Paprikapulver
200 ml
Orangensaft
1 Prise
Salz, Pfeffer
2 EL bofrost* Zwiebelwürfel
2 EL
1 TL bofrost* Knoblauch
1 TL
400 g
Tomatenwürfel
2 EL
Tomatenmark
2 Zweig(e)
Thymian
500 g
schwarze Spaghetti
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Butternut Kürbis schälen und in Ringe schneiden und ggfs. entkernen. Aus ein paar Ringen mit Ausstechern Fledermäuse ausstechen. Die restlichen Ringe in Stücke schneiden.
2.
2 EL Olivenöl, Paprikapulver, 2 EL Orangensaft, Salz und Pfeffer vermischen. Die Fledermäuse damit bestreichen und den Rest zu den Kürbiswürfeln geben.
3.
Den Backofen auf 200C vorheizen. Die Kürbiswürfel und die Fledermäuse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.
4.
In der Zwischenzeit das restliche Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch zusammen mit dem Tomatenmark anschwitzen. Mit dem restlichen Orangensaft ablöschen und die Tomatenwürfel zugeben. Umrühren und abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Thymian zugeben.
5.
Die Spaghetti nach Packungsanweisung garen.
6.
Kürbiswürfel zu der Tomatensauce geben und nochmals ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Spaghetti mit Tomatensauce und Kürbis Fledermäusen anrichten.