Schupfnudel-Auflauf mit Kräuterkäsesauce

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 30 Minuten Backzeit
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Den Backofen auf 200°C vorheizen.
 Die Gemüsesuppe in einem Topf erwärmen, den Kräuterfrischkäse einrühren und schmelzen lassen, dabei nicht kochen. 2 EL Kräutermischung unter die Sauce rühren, mit Chili, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
 Die tiefgefrorenen Schupfnudeln und das Gemüse in eine gefettete Auflaufform geben. Die Sauce darüber gießen und das Ganze mit dem Edamer bestreuen.
 Den Auflauf im heißen Ofen etwa 30 Minuten backen. Mit den restlichen Kräutern garniert servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
300 ml
Gemüsesuppe, instant
200 g
Kräuterfrischkäse (0,8 % Fett)
3 EL bofrost* Kräutergarten klassisch
3 EL
½
rote Chilischote(n)
800 g bofrost* Schupfnudeln
800 g
600 g bofrost* Erbsen und Karotten
600 g
100 g
Edamer, gerieben (30 % Fett)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
2.
Die Gemüsesuppe in einem Topf erwärmen, den Kräuterfrischkäse einrühren und schmelzen lassen, dabei nicht kochen. 2 EL Kräutermischung unter die Sauce rühren, mit Chili, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
3.
Die tiefgefrorenen Schupfnudeln und das Gemüse in eine gefettete Auflaufform geben. Die Sauce darüber gießen und das Ganze mit dem Edamer bestreuen.
4.
Den Auflauf im heißen Ofen etwa 30 Minuten backen. Mit den restlichen Kräutern garniert servieren.