Spinat-Knoblauch-Lasagne

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit 30-35 Minuten
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zutatenliste


Personenanzahl:
300 g bofrost* Zwiebelwürfel
300 g
5 Zehe(n)
Knoblauch
2 EL
Margarine
500 g
Rinderfaschiertes
500 ml
Wasser
2 EL
Gemüsebrühe, instant
700 g
Créme fraîche
500 g bofrost* Blattspinat
500 g
1
Ei
1 TL
Majoran
15
Lasagneblätter (je nach Größe der Auflaufform, ohne Vorkochen)
150 g
geriebener Käse (z.B. Emmentaler)
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Knoblauchzehen abziehen und klein würfeln.
2.
1 Esslöffel Margarine in einem Topf erhitzen, das Faschierte darin kross anbraten und mit dem Wasser ablöschen. Mit der Gemüsesuppe würzen. Aufkochen lassen.
3.
Unter Rühren 600 g Créme fraîche zugeben und dann den gefrorenen Spinat und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel zufügen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis der Spinat gänzlich aufgetaut ist.
4.
Das Ei verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und unter die Spinat-Masse mit Faschiertem mischen.
5.
Eine große Auflaufform von ca. 20 x 30 cm mit der restlichen Margarine einfetten und etwas Wasser einfüllen, so dass der Boden knapp bedeckt ist. Die Form mit einer Schicht Lasagneblätter (5 bis 6 Stück) auslegen und ⅓ der Spinat-Mischung mit Faschiertem einfüllen. Mit der nächsten Schicht Lasagneblätter und Füllung so verfahren, bis alles aufgebraucht ist. Die letzte Nudelschicht mit 100 g Crème fraîche bestreichen und mit dem Käse bestreuen.
6.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 30 bis 35 Minuten garen. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und heiß servieren.