Himbeer-Clafoutis

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
10 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 30 Minuten Backzeit
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, für Kinder, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Eier trennen, das Eigelb mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Mehl, der Milch und dem Topfen verrühren. Je nach Bedarf kann man in den Teig noch zusätzlich Zucker hinzugeben.
 Das Eiweiß mit 1 Prise Salz und 1 EL Wasser steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben.
 Eine flache Quicheform (ca. 20 cm Durchmesser) mit Öl leicht einfetten und bemehlen. Den Teig einfüllen, mit den tiefgefrorenen Himbeeren belegen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Den Clafoutis ca. 30 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Marillengelee glasieren (hierfür das Marillengelee mit 2 EL Wasser erhitzen und mit einem Backpinsel auf der Oberfläche verteilen), danach mit Staubzucker bestäubt servieren.
Tipp
Clafoutis schmeckt auch warm als kleines Hauptgericht hervorragend. Für dieses Gericht eignet sich auch sehr gut die bofrost*Feine Obstmischung. Darüber hinaus können Sie nach Belieben frische Himbeeren zur Dekoration einsetzen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2
Ei(er)
2 gestrichene EL
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
75 g
Mehl
4 EL
Milch (1,5 % Fett)
50 g
Magertopfen
1 Prise(n)
Salz
250 g bofrost* Himbeeren
250 g
25 g
Mandelblättchen
5 EL
Marillengelee zum Glasieren
Öl und Mehl für die Form
Staubzucker zum Bestäuben
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Eier trennen, das Eigelb mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Mehl, der Milch und dem Topfen verrühren. Je nach Bedarf kann man in den Teig noch zusätzlich Zucker hinzugeben.
2.
Das Eiweiß mit 1 Prise Salz und 1 EL Wasser steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben.
3.
Eine flache Quicheform (ca. 20 cm Durchmesser) mit Öl leicht einfetten und bemehlen. Den Teig einfüllen, mit den tiefgefrorenen Himbeeren belegen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Den Clafoutis ca. 30 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Marillengelee glasieren (hierfür das Marillengelee mit 2 EL Wasser erhitzen und mit einem Backpinsel auf der Oberfläche verteilen), danach mit Staubzucker bestäubt servieren.