Eigenschaften:

Ohne Laktose, Ohne Fisch, Ohne Gluten, Ohne Fleisch, Ohne Schwein

Zubereitung

1
 Für den Brotaufstrich 200 ml leicht gesalzenes Wasser mit dem Zucker aufkochen. Die tiefgefrorenen Erbsen zugeben und alles nochmals aufkochen, dann bei mittlerer Temperatur und mit geschlossenem Deckel 6 Minuten leicht bissfest garen. Die Erbsen abgießen, die Hälfte davon pürieren und das Püree sowie die restlichen Erbsen beiseitestellen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Die Zwiebelwürfel im Öl bei mittlerer Temperatur dünsten.
2
 In einer Schüssel Mascarpone und Ricotta verrühren. Die pürierten Erbsen und die Hälfte der Kräuter zugeben. Die Mischung mit einem Pürierstab cremig rühren und dann mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Die nicht pürierten Erbsen, die Zwiebeln und die Hälfte der restlichen Kräuter unterheben.
3
 Das Brot toasten und mit der Creme bestreichen. Mit den übrigen Kräutern und grob gemahlenem schwarzen Pfeffer dekorieren.

Ähnliche Rezepte

Ricotta-Erbsen-Toasties

leicht 20 min

Zutaten

1.00 Prise(n)
Salz
1.00 Prise(n)
Zucker
300.00 g bofrost*
300.00 g
1.00 Zweig(e)
frischer Minze, klein
1.00 Zweig(e)
frischer Kerbel, klein
60.00 g bofrost*
60.00 g
bofrost*Zwiebelwürfel
1.00 EL
Rapsöl
100.00 g
Mascarpone
100.00 g
Ricotta
1.00 Msp.
Currypulver
1.00 Prise(n)
schwarzer Pfeffer
4.00 Scheibe(n)
Toastbrot

Zubereitung

1.
Für den Brotaufstrich 200 ml leicht gesalzenes Wasser mit dem Zucker aufkochen. Die tiefgefrorenen Erbsen zugeben und alles nochmals aufkochen, dann bei mittlerer Temperatur und mit geschlossenem Deckel 6 Minuten leicht bissfest garen. Die Erbsen abgießen, die Hälfte davon pürieren und das Püree sowie die restlichen Erbsen beiseitestellen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Die Zwiebelwürfel im Öl bei mittlerer Temperatur dünsten.
2.
In einer Schüssel Mascarpone und Ricotta verrühren. Die pürierten Erbsen und die Hälfte der Kräuter zugeben. Die Mischung mit einem Pürierstab cremig rühren und dann mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Die nicht pürierten Erbsen, die Zwiebeln und die Hälfte der restlichen Kräuter unterheben.
3.
Das Brot toasten und mit der Creme bestreichen. Mit den übrigen Kräutern und grob gemahlenem schwarzen Pfeffer dekorieren.

Ihre bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Sie haben die Wahl bei der Bezahlung. Entscheiden Sie beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen stehen Ihnen Ihr Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht Ihren Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.