Red-Velvet-Waffeln mit Vanilleeis und Heidelbeeren

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Heidelbeeren in einer Schale 2 Stunden bei Raumtemperatur auftauen lassen.
 Die Sahne mit Staubzucker und Vanilleextrakt steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank geben.
 Für die Waffeln das Waffeleisen ca. 5 Minuten vorheizen. Mehl mit Backpulver mischen. Zucker und Kakaopulver unterrühren.
 Eier mit Buttermilch und Vanillextrakt verquirlen. Zu den trockenen Zutaten für den Waffelteig geben und alles miteinander zu einem glatten Teig verrühren. Mit Roterübepulver bis zum gewünschten Farbton einfärben.
 Das heiße Waffeleisen dünn mit Sonnenblumenöl bepinseln und nacheinander 4 Waffeln backen. Fertige Waffeln bis zum Servieren abgedeckt warm halten.
 Zum Servieren auf jede Waffel 1 Kugel Eis geben und mit Sahne dekorieren. Mit einigen Heidelbeeren samt Saft toppen und zum Schluss alles mit Mini-Marshmallows, Zuckerperlen und einem Zweig Zitronenmelisse garniert servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g
Heidelbeeren
200 g
Sahne
30 g
Staubzucker
1 TL
Vanilleextrakt
4 Kugel(n) bofrost* Von Meisterhand Bourbon-Vanille
4 Kugel(n)
150 g
Weizenmehl (Type 405)
1 TL
Backpulver
50 g
Zucker
1 EL
Kakaopulver
2
Eier (Größe M)
115 ml
Buttermilch
1 TL
Vanilleextrakt
1 TL
Roterübepulver
1 EL
Sonnenblumenöl für das Waffeleisen
1 EL
Mini-Marshmallows
1 EL
Vanilleextrakt
4 Zweig(e)
Zitronenmelisse
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Heidelbeeren in einer Schale 2 Stunden bei Raumtemperatur auftauen lassen.
2.
Die Sahne mit Staubzucker und Vanilleextrakt steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank geben.
3.
Für die Waffeln das Waffeleisen ca. 5 Minuten vorheizen. Mehl mit Backpulver mischen. Zucker und Kakaopulver unterrühren.
4.
Eier mit Buttermilch und Vanillextrakt verquirlen. Zu den trockenen Zutaten für den Waffelteig geben und alles miteinander zu einem glatten Teig verrühren. Mit Roterübepulver bis zum gewünschten Farbton einfärben.
5.
Das heiße Waffeleisen dünn mit Sonnenblumenöl bepinseln und nacheinander 4 Waffeln backen. Fertige Waffeln bis zum Servieren abgedeckt warm halten.
6.
Zum Servieren auf jede Waffel 1 Kugel Eis geben und mit Sahne dekorieren. Mit einigen Heidelbeeren samt Saft toppen und zum Schluss alles mit Mini-Marshmallows, Zuckerperlen und einem Zweig Zitronenmelisse garniert servieren.