Curry-Eintopf mit Huhn

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch, Suppen & Eintöpfe, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Hühnerbrustfilets zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 3 Stunden (im Kühlschrank etwa 6 Stunden) auftauen lassen.
 Die Filets trocken tupfen und halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann in der Speisestärke wälzen und gut abklopfen. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
 Das Fleisch in einer Pfanne in heißem Butterschmalz auf jeder Seite etwa 5 Minuten braten. Herausnehmen und die Zwiebelwürfel in derselben Pfanne andünsten. Das gefrorene Butterpfannengemüse zugeben und 2 Minuten mitbraten. Dann das Currypulver über das Gemüse stäuben und mitrösten. Mit Kokosmilch und Brühe auffüllen. Die Gewürze hinzufügen und das Curry zugedeckt bei mittlerer Temperatur etwa 10 Minuten köcheln lassen. Das bereits vorgebratene Hühnerfleisch in das Curry geben und noch einmal einige Minuten heiß werden lassen. Zum Schluss mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken und heiß servieren.
Tipp
Dieses würzige Curry schmeckt ohne Beilagen, aber auch mit duftendem Basmatireis oder Naan, asiatischem Fladenbrot, das in die leckere Sauce getaucht wird. Bitte die zusätzliche Auftauzeit beachten.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hühnerbrustfilet, natur
4 Stück
1 Prise
Salz
1 Prise
weißer Pfeffer
3 EL
Speisestärke
1 Zehe
Knoblauch
2 EL
Butterschmalz
3 EL bofrost* Zwiebelwürfel
3 EL
400 g bofrost* Butterpfannengemüse 400 g
400 g
2 EL
Currypulver
1 Dose(n)
Kokosmilch
300 ml
Hühner- oder Gemüsesuppe
1 Blatt
Lorbeer
4 Korn/Körner
Piment
1 Stück
Kardamom
1 Prise
Cayennepfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Hühnerbrustfilets zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 3 Stunden (im Kühlschrank etwa 6 Stunden) auftauen lassen.
2.
Die Filets trocken tupfen und halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann in der Speisestärke wälzen und gut abklopfen. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
3.
Das Fleisch in einer Pfanne in heißem Butterschmalz auf jeder Seite etwa 5 Minuten braten. Herausnehmen und die Zwiebelwürfel in derselben Pfanne andünsten. Das gefrorene Butterpfannengemüse zugeben und 2 Minuten mitbraten. Dann das Currypulver über das Gemüse stäuben und mitrösten. Mit Kokosmilch und Brühe auffüllen. Die Gewürze hinzufügen und das Curry zugedeckt bei mittlerer Temperatur etwa 10 Minuten köcheln lassen. Das bereits vorgebratene Hühnerfleisch in das Curry geben und noch einmal einige Minuten heiß werden lassen. Zum Schluss mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken und heiß servieren.