Lauchquiche mit Hühnchen und frischem Salat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Zubereitung

 Die Hühnerbrustfilets abgedeckt im Kühlschrank ca. 6 Stunden auftauen lassen. Die Buttercroissants abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden auftauen lassen. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.
 Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit Butter einfetten.
 Die Croissants auf einer bemehlten Arbeitsfläche nebeneinanderlegen, flach drücken und anschließend ausrollen. Den Teig in die Springform legen und dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen.
 Die Hühnerbrustfilets in kleine Stücke schneiden. Das Olivenöl erhitzen und den Lauch darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten unter Rühren braten. Die Hühnerbrustfilet-Stücke daruntermengen. Die Mischung auf dem Teig verteilen.
 Die Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Über die Lauchmischung gießen. Zum Schluss den Brie in dünne Scheiben schneiden und auf der Quiche verteilen. Auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen, bis der Guss gestockt ist.
 Inzwischen den Schnittlauch abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 20 Minuten auftauen lassen. Die Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Die Früchte halbieren. Den Feldsalat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern. Die Zwiebel schälen und ganz fein würfeln.
 Feldsalat, Tomaten und Zwiebel in eine Schüssel geben und mit dem Schnittlauch mischen. Olivenöl, Aceto balsamico bianco, Salz und Pfeffer hinzugeben und alles vermengen. Zusammen mit der Quiche servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g bofrost* Hühnerbrustfilet, natur
200 g
6 bofrost* Original französische Buttercroissants
6
150 g
Lauch, geschnitten
2 EL bofrost* Natives Olivenöl Extra, A L'Olivier
2 EL
bofrost*Natives Olivenöl Extra, A L'Olivier
4
Eier (Gr. M)
400 ml
Milch
¼ TL
Salz
¼ TL
Pfeffer
165 g
Brie
25 g bofrost* Kräutergarten Schnittlauch
25 g
500 g
Kirschtomaten
100 g
Feldsalat
1
rote Zwiebel (klein)
2 EL bofrost* Natives Olivenöl Extra, A L'Olivier
2 EL
bofrost*Natives Olivenöl Extra, A L'Olivier
1 EL
weißer Aceto Balsamico
2 TL
Butter für die Form
1 EL
Mehl für die Arbeitsfläche
Salz, Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Hühnerbrustfilets abgedeckt im Kühlschrank ca. 6 Stunden auftauen lassen. Die Buttercroissants abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden auftauen lassen. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.
2.
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit Butter einfetten.
3.
Die Croissants auf einer bemehlten Arbeitsfläche nebeneinanderlegen, flach drücken und anschließend ausrollen. Den Teig in die Springform legen und dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen.
4.
Die Hühnerbrustfilets in kleine Stücke schneiden. Das Olivenöl erhitzen und den Lauch darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten unter Rühren braten. Die Hühnerbrustfilet-Stücke daruntermengen. Die Mischung auf dem Teig verteilen.
5.
Die Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Über die Lauchmischung gießen. Zum Schluss den Brie in dünne Scheiben schneiden und auf der Quiche verteilen. Auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen, bis der Guss gestockt ist.
6.
Inzwischen den Schnittlauch abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 20 Minuten auftauen lassen. Die Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Die Früchte halbieren. Den Feldsalat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern. Die Zwiebel schälen und ganz fein würfeln.
7.
Feldsalat, Tomaten und Zwiebel in eine Schüssel geben und mit dem Schnittlauch mischen. Olivenöl, Aceto balsamico bianco, Salz und Pfeffer hinzugeben und alles vermengen. Zusammen mit der Quiche servieren.