Windbeutel Cake-Pops

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Fertiges verfeinert, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Vollmilchkuvertüre mit Nougat in einem Gefäß über dem Wasserbad temperieren und vermengen.
 Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen.
 Die Beeren mit dem Zucker aufkochen und um 1/3 des Volumens reduzieren und fein pürieren, die Gelatine darin auflösen und anschließend durch ein Sieb passieren lassen.
 Den Fruchtgelee etwas abkühlen aber flüssig behalten, ebenso die Schokolade soweit abkühlen bis sie noch eben flüssig bleibt.
 Die gefrorenen Windbeutel nun eintauchen und abwechselnd aufspießen, 8 St. mit Schokolade und 8 St. mit Gelee.
 Servieren sie den Spieß dekorativ zu einem Eis ihrer Wahl.
Tipp
Die Glasuren sollten schnell am Windbeutel haften und erstarren, stecken sie die Spieße in ein Stück Styropor, so kann der Gelee und die Schokolade besser trocknen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
100 g
Vollmilchkuvertüre
100 g
Nougat
4 Blatt
Gelatine
300 g
Heidelbeeren
200 g
Zucker
16 Stück bofrost* Mini-Oberswindbeutel
16 Stück
4 Stück
Holzspieße
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Vollmilchkuvertüre mit Nougat in einem Gefäß über dem Wasserbad temperieren und vermengen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen.
3.
Die Beeren mit dem Zucker aufkochen und um 1/3 des Volumens reduzieren und fein pürieren, die Gelatine darin auflösen und anschließend durch ein Sieb passieren lassen.
4.
Den Fruchtgelee etwas abkühlen aber flüssig behalten, ebenso die Schokolade soweit abkühlen bis sie noch eben flüssig bleibt.
5.
Die gefrorenen Windbeutel nun eintauchen und abwechselnd aufspießen, 8 St. mit Schokolade und 8 St. mit Gelee.
6.
Servieren sie den Spieß dekorativ zu einem Eis ihrer Wahl.